Unsere Stadt wird wieder bunt

Am 24.08. und 25.08.2018 präsentiert Schwerte das 26. Welttheater der Straße! Nationale und internationale Künstlergruppen werden die Schwerter Altstadt wieder verwandeln und Bewohner, Gäste und Besucher
in die vielfältige Welt des Straßentheaters entführen!
Das Festival hat sich in Schwerte fest etabliert und ist in mehr als 25 Jahren zu einem künstlerischen Event herangewachsen, dessen Bekanntheit schon längst über die Landesgrenzen hinausgeht. Es sind bedeutende Eckpfeiler, die eine Stadt prägen und für Bürger und Besucher attraktiv machen. Einer davon ist für Schwerte das Welttheater der Straße - ein Garant dafür, dass Kultur in unserer Stadt gelebt und geliebt wird.
Mit vielen Klein- und Großproduktionen werden die Spielstätten in und um die Schwerter Altstadt von Künstlergruppen und Publikum belebt. Dabei gibt es von Kindertheater bis zu anspruchsvoller Performance, von spektakulärer Akrobatik bis feiner Poesie für jeden Geschmack etwas zu entdecken. Wie in den Vorjahren bildet eine Großproduktion den Abschluss eines jeden Festivaltages: Das Theater Titanick bespielt mit „Alice on the Run“ das komplette Gelände des Landschaftsparks Rohrmeisterei. Hier möchte
ich meinen Dank an die Bürgerstiftung Rohrmeisterei richten, die durch eine enge und intensive Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt Schwerte viele Arrangements möglich macht. Mein Dank gilt außerdem den zahlreichen Sponsoren, Förderern und all den ehrenamtlichen Helfern, ohne die das Festival nicht zu realisieren wäre.
Fühlen Sie sich eingeladen, lassen Sie sich unterhalten und mitreißen, genießen Sie gemeinsam mit Familien und Freunden dieses faszinierende Spektakel in außergewöhnlicher Atmosphäre! Die Stadt Schwerte wünscht Ihnen unterhaltsame Festivaltage!

Dimitrios Axourgos, Bürgermeister der Stadt Schwerte

 

Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Welttheaters der Straße

Für zwei Tage wird Schwerte wieder zur Hauptstadt für Theater im öffentlichen Raum jeglicher Art. Als neuer Leiter des Kulturbüros freue ich mich, das Welttheater in die Zukunft führen zu dürfen. Dieses Festival gehört zu den wichtigsten seiner Art und es ist mir eine große Ehre und Herausforderung, es von nun an zu gestalten, zumal ich ihm seit langem verbunden bin, als Besucher, auftretender Künstler und kooperierender Festivalleiter. Das diesjährige Programm allerdings hat noch mein Vorgänger Jan Suberg zusammengestellt – und zwar ganz hervorragend!
In bester Festivaltradition gibt es von feiner Poesie bis großem Spektakel für jeden Geschmack etwas zu entdecken.
Das Theater im öffentlichen Raum erlebt derzeit deutschlandweit einen riesigen Aufschwung. Sowohl was den Publikumszuspruch angeht, als auch die Anerkennung als eigenständige Kunstform. Unser Festival in Schwerte gehört dabei zu den bedeutendsten Veranstaltungen in Deutschland. Es ist ein Publikumsrenner und gleichzeitig künstlerisch anspruchsvoll, ein riesiges Fest für Alle und ein Treff der internationalen Szene.
Zum Glück genießt diese Veranstaltung in Schwerte einen starken Rückhalt auf allen Ebenen, bei den zahlreichen Förderern, ehrenamtlichen Helfern, in der Politik und vor allem beim Publikum. Ohne diese Unterstützung wäre seine Erfolgsgeschichte nicht möglich. Das neu zusammengestellte und erweiterte Team des Kulturbüros tritt an, die Tradition des Festivals zu bewahren und gleichzeitig zu erneuern. Es bleibt also auch in Zukunft Alles wie gewohnt – nämlich ungewöhnlich!
Ich wünsche allen Besucher*innen spannende Entdeckungen, unvergessliche Begegnungen und viel Spaß!

Holger Ehrich, Leiter des Kulturbüros der Stadt Schwerte


Spendensammler gesucht!

Das ungebrochene Engagement der Spendensammler, die Mitwirkung der Förderer und des Fördervereins sowie die ehrenamtliche Hilfe und Spendenbereitschaft Schwerter Bürgerinnen und Bürger tragen maßgeblich dazu bei, das Welttheater der Straße zu bewahren und auch für dieses Jahr außergewöhnliche Künstler zu gewinnen.

Auch dieses Jahr suchen wir noch dringend Leuchtbandverkäuferinnen und -verkäufer. Die Sammelaktion findet an beiden Festivaltagen statt und startet mit einer kurzen Einführung. Gesammelt wird von circa 18.00 Uhr und bis kurz vor Mitternacht. Beginn und Dauer des Einsatzes kann natürlich jeder selbst wählen, wir sind für jede Stunde dankbar.

Werde Teil der Welttheater-Familie und wirf einen Blick hinter die Kulissen. Je nach Umfang des Einsatzes, halten wir als kleines Dankeschön Gutscheine für die Schwerter Kleinkunstwochen 2018 und die Kurse der VHS sowie eine bunte Vielfalt toller Merchandise-Artikel bereit; für Getränke und einen kleinen Imbiss ist ebenfalls gesorgt.

Erlebt das Festival hautnah und tragt zum guten Gelingen bei!

Anmeldungen, Fragen und Anregungen bitte an:
Kulturbüro Schwerte
Kornelia Nehls
Telefon: 02304.104-802
E-Mail: kornelia.nehls@kuwebe.de


Welttheater der Straße

© 2016 Welttheater der Straße | grafica